Lauf der 1.Herren hält an

Gegen den direkten Konkurrenten um die Aufstiegsränge ging es am Freitagabend nach Schwarzenbek.
In der Schwarzenbeker Sauna gingen wir vielleicht etwas zu deutlich mit 9:3 als Sieger von der Platte, denn fünf 5-Satz-Spiele gingen an uns. Nur Thilo musste sich über die volle Distanz geschlagen geben. Das Doppel 2 und Krösus, der zwar in jedem Satz mindestens 9 Punkte erzielte, gaben ihr Spiel ab.

Mit 14:0 Punkten können wir sehr zufrieden sein…

Nächste Woche gehts auswärts gegen die Sportsfreunde aus Fahrenkrug, die bisher völlig überraschend Vorletzter sind, zum vorletzten Spiel der Vorrunde.

Schreibe einen Kommentar