6. VfL kämpft die 6. aus Stockelsdorf nieder

Mit großer Geschlossenheit, vollem Einsatz und kampfstark konnte gestern die 6. einen weiteren Sieg gegen die Sportler aus Stockelsdorf erzielen.

Nach einem 1:1 in den Eingangsdoppeln konnten wir durch ein überraschend stark spielendes oberes Paarkreuz  auf 3:1 ausbauen. Im unteren Paarkreuz beeindruckte bei den Stockelsdorfern Marvin Wriedt mit einem überragenden Spiel. Hierdurch konnte er die Partie relativ offen halten. Die weiteren Punkte wurden zwischen den beiden Mannschaften redlich geteilt und so ging es mit 6:4 in die Abschlussdoppel.   Doppel 1 war zuerst durch und es stand 6:5.  Nun kam es auf unser Doppel 2,  Holst/Thaler, an.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Wolfgang Muus, der nun von seinem eigenen Punktspiel zurück in der Halle, die entscheidenden Tipps parat hatte, um ein drohendes Kippen des Spieles zu verhindern. Endstand 7:4, da Doppel 2 zuerst zählt.

Hiermit sind wir unserem Ziel, dem Klassenerhalt, ein beträchtliches Stück näher gerückt.

 

An dieser Stelle Glückwunsch an VfL 1. zum Sieg gegen VfB 2.

Torsten, Deinen netten Bericht solltest Du vielleicht als Kommentar in TT-Live einstellen. Da sprichst Du einen größeren Personenkreis an. Könnte mir vorstellen, dass der eine oder andere gute Spieler gern in der Landesliga spielen würde. Die VfL Homepage wird vermutlich überwiegend von den eigenen Mitgliedern gelesen.

Gruß Diderik

Ein Kommentar

  • Hallo Diderik!

    Ersteinmal ein großes Lob für deine Berichte und Glückwunsch zum wichtigen Sieg für den Klassenerhalt.

    Danke auch für deine Glückwünsche und dein Anfeuern am Samstag – beim nächsten Mal gibts sicherlich auch Kaffee und Kuchen, damit alle bis zum Schluss bleiben! 😉

    Dein Hinweis ist richtig, ist alles in Arbeit!

    Beste Grüße,
    Thilo

Schreibe einen Kommentar