ohne Chance

Das Glück der Dritten, vier Fünfsatzspiele zu gewinnen, hatte die Fünfte letzte Woche Donnerstag bei TUS nicht. 0:7 hieß es am Ende, wobei wir auch den einen oder anderen Punkt hätten holen können ( sogar müssen ! ).
Armin immer noch verletzt und Thomas wegen Dienst ausgefallen, mussten wir mit Harry & Diderik Ersatz ziehen.
Doppel taktisch aufgestellt das Lukas & ich gegen das vermeintlich schwächere Doppel spielen und Harry/Diderik gegen das Stärkere, um 1:1 zu starten. Völlig überraschend spielten Harry/Diderik stark auf und schafften nach 0:2 den Satzausgleich um im Fünften dann knapp 9:11 zu Verlieren. So dicht an der Riesenüberraschung vorbeigeschrammt. Mist ! Lukas & ich nach 1:0, 1:2 zurück, um dann auszugleichen. 10:7 Führung im Fünften gehabt und dennoch 10:12 vergeigt. Wir können einfach keine Spiele gewinnen und man muss leider feststellen, das wir so gar nicht zusammen harmonieren. Unsere bisherige Gesamtbilanz von 2:9 spricht da Bände. Also statt 1:1 oder möglichem 2:0 stand es wieder mal 0:2 nach Doppel. Ich gegen Czepalla ohne jede Chance und statt 1:3 dann sogar 0:4, weil es Lukas bei 2:1 Führung zum wiederholten Male nicht schaffte ein Fünfsatzspiel zu gewinnen. Ich sage mal er kann nicht gegen Dahrendorf gewinnen, er muss das Spiel gewinnen. Aber mit dem „Kopf durch die Wand“ geht es halt nicht. Diderik dann glatt 0:3 und Harry hat zumindest gut mitgespielt und 1:3 in komplett engen Sätzen ( dreimal zu neun, einmal zu acht ) verloren. Auch das Spiel hätte für uns kommen können, stattdessen 0:6. Hätte auch 3:3 oder gar 4:2 für uns stehen können ! Dann macht Lukas ein saustarkes Spiel gegen Czepalla um erneut nach 2:1 Führung in Fünf zu verlieren. Alle vier Fünfsatzspiele in der Rückrunde hat Lukas verloren. Das ist nicht nur Pech, da fehlt auch die Cleverness in den entscheidenden Momenten. Freitag steigt das „Abstiegsduell“ gegen Kücknitz, dann ohne mich und erneut mit Ersatz. Da droht die nächste Niederlage, was den Abstieg bedeuten würde. Ich glaube wir sind alle froh, wenn die Saison zu Ende ist und wir nächste Spielzeit im 2. Kreis antreten dürfen. Für die 1. Kreisklasse reicht die Leistung, zumindest für „oben“, von uns nicht aus.
In dem Sinne, viel Glück den anderen Teams die auch noch um die Klasse kämpfen ( Dritte, das schafft ihr ! ) bzw. Aufsteigen können ( los Siebte, rauf mit euch in den 2. Kreis ).
LG
Andi

Schreibe einen Kommentar