VFL 3 mit gelungenem Saisonstart

Fast alle von uns hatten nach über 18 Monaten wieder ein Punktspiel. Was für ein schönes Gefühl aber auch eine gewisse Anspannung. Da die gesamte Mannschaft aber einen super Einsatz beim Training in der Vorbereitung gezeigt, war ich mir sicher, dass wir für den Wettkampf gut gerüstet sind.

Es ging am 10.9.2021 zum Auftakt nach Tralau in die 2. Bezirksliga Süd. Reiner fehlte aus gesundheitlichen Gründen. Da unsere Mannschaft aber mit 5 Spielern gemeldet ist war sein Fehlen kein Problem.

Nun zum Spiel in einer schönen neuen, aber „saumäßig“ warmen Halle: Jörg und Erich gewannen ihr Doppel nach ca. 12 Minuten locker mit 3:0. Dirk und ich dagegen kämpften fast 50 Minuten erfolgreich gegen das Doppel 1 und gewannen im 5. Satz mit 16:14.

Jörg gewann dann ziemlich sicher sein 1. Einzel mit 3:1, während Erich stark spielte sich aber am Ende mit 2:3 gegen Wedig geschlagen geben musste. Dirk gewann danach sicher gegen den Ersatzmann Dietel mit 3:0. Ich musste wieder etwas länger spielen, hatte aber in den entscheiden Momenten das Glück auf meiner Seite und gewann ebenfalls mit 3:0, so dass wir zur Halbzeit insgesamt mit 5:1 in Führung lagen.

Danach folgte das Spitzeneinzel von Jörg gegen Wedig. Jörg spielte spielte sehr stark und behielt am Ende mit 3:1 die Oberhand. Das „intensive“ Training hat sich ausgezahlt. Erich lies sich auch nicht aus der Ruhe bringen, als er bei Spielbeginn gebeten wurde, den Ball beim Aufschlag hoch zu werfen. Seine famosen Aufschläge haben sich anscheinend bis nach Tralau herum gesprochen. Erich gab die passende Antwort und gewann sicher mit 3:0, so dass wir am Ende mit 7:1 gewannen.

Das war letztendlich ein erwarteter Pflichtsieg, der vielleicht etwas zu deutlich ausfiel. Das ist uns aber völlig egal. Kommenden Freitag dann das erste Heimspiel gegen Fahrenkrug 2. Auch hier erwarte ich einen deutlichen Sieg! Danach folgen dann langsam aber stetig die stärkeren Mannschaften.

Heinz-Werner

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar