VFL 4: Nichts zu holen!

Wir haben gestern die erwartet hohe Niederlage bei TTC Lübeck kassiert. Im Vergleich zum Freitag mussten wir ohne unsere beiden Spitzenspieler auskommen und somit rutschte ich ins obere Paarkreuz hoch. Ingo hatte netterweise ausgeholfen. Doppel, Knud & Ingo und Martin mit mir. Doppel I ging glatt 0:3 verloren, Martin & ich führten nach schwachem Beginn (0:1) plötzlich 2:1 in Sätze. Geht da etwa was? Leider nein. Im Vierten viel zu viele einfache Fehler von uns und auch im Fünften hat es dann leider nicht ganz gereicht. 2:3 am Ende, sehr bitter. Da war mehr drin. Dann ich gegen unseren altbekannten Haudegen, Stefan John, glatt 0:3 (zu 4,5 und 6). Somit 3:0 TTC. Knud konnte in einem starken Spiel Michael Müller glatt in Drei niederringen und der Ehrenpunkt war da. Ingo dann auch mit 0:3 gegen Czepalla ohne Chance, verspielte Martin leider im 1. Satz eine 6:4 Führung. Dann zu viele einfache Fehler, der Gegner wurde stärker. Satz verloren. 2. Satz dann aber geholt und alles wieder offen. Es hat dann in Satz 3 und 4 leider nicht ganz gereicht und Martin verlor 1:3. Somit nun 5:1 für TTC. Nun Knud gegen John und ich gegen Müller (konnte bisher noch nie gewinnen). 0:1 bei Knud, spielte ich offensiv gut auf und gewann den Ersten völlig überraschend mit 11:4. Sollte ich ihn heute packen? Müller wurde in seinem Spiel nun immer sicherer (sowohl im TopSpin als auch im aggresiven Rückhandschupf) und gewann folgerichtig den 2. Satz. Nun sollte ein Sturm über mich hinwegfegen und Satz 3 und 4 gingen mit Vier und Zwei (!) zu hoch weg. Am Ende blieb nur der erste Satz positiv hängen und ich hatte wirklich keine Chance. Knud konnte noch zum 1:1 ausgleichen, verlor aber auch in Vier. Nach nur 1,5 Stunden hatten wir mit 7:1 verloren und auch 8:21 Sätze sprechen Bände! Wir hatten aber mit Ähnlichem gerechnet. Wir sind in dieser Liga nur wettbewerbsfähig, wenn Holgi und Sascha mit von der Partie sind. Sonst ist es fast unmöglich gegen die Gegner was zu holen. Nächste Woche zu Hause wird dann gegen VFB Lübeck sehr wahrscheinlich auch nichts drin sein. Mit Sascha, ohne Holger.

Andi

Schreibe einen Kommentar